Folgende Dinge sollten Sie zur Vorbereitung auf die Winterzeit beachten:

  • Der Wechsel der Bereifung versteht sich von selbst. Prüfen Sie dabei auch die Profiltiefe.
  • Vergessen Sie nicht Frostschutzmittel in die Scheibenwischanlage einzufüllen. Das Mischverhältnis steht auf der Verpackung. Eine Einweg-PET-Flasche kann zur Mischung mit Wasser dienen. Ohne Frostschutz kann die Scheibenwischflüssigkeit einfrieren und zu Materialschäden führen.
  • Außerdem wird die Batterie im Winter meist besonders beansprucht. Bei Autos, die nur Kurzstrecken gefahren werden, sollte die Batterie extra geprüft werden und mit einem Ladegerät ggf. zusätzlich zwischendrin aufgeladen werden.

Für Autos, die über den Winter ruhig gestellt werden gilt:

  • Schlösser fetten,
  • alle Flüssigkeiten (Motoröl, Bremsflüssigkeit und Wasser) auf Normalstand bringen
  • den Motorraum und Unterboden reinigen
  • je nach Empfindlichkeit kann man zusätzlich eine Lackpflege oder Konversierungsschutz nutzen
  • Cabrios und Oldtimer benötigen temperierte und gut belüftete Räume
  • Batteriepflege beachten